DB E40DB E40
DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40 DB E40

DB E40

22,95 €
Inkl. 19% MwSt.

Details

DB E40 G-Zug

Das Paket zur elektrischen Einheitslok E40 enthält neben sechs Versionen der
Kasten Einheitslok zwei verschiedene Typen Güterwagen aus den 50er / 60er Jahren.

Die kleine Schwester der DB E10 wurde speziell für den Güterzugdienst
entwickelt und hat im Vergleich zur E10 eine andere Getriebeübersetzung mit mehr Anfahrzugkraft und eine daraus resultierende geringere Höchstgeschwindigkeit.

Die im Paket enthaltenen Lokomotiven unterscheiden sich in Ausstattungsvariationen wie
Lampen, Trittbretter, Lüftungsgitter, Beschriftung und Nummern.

Wie für Fahrzeuge aus der Produktreihe ExpertLine üblich wartet die E40
mit vielen Funktionen auf und verlangt vom Spieler deutlich mehr als andere Fahrzeuge
in der Simulation.

Die enthaltenen fahrbaren Modelle der Baureihe E40 zeichnen sich durch
umfangreiche Funktionen aus und sind daher nicht für Anfänger im TS geeignet
und nicht fahrbar, ohne vorher einen intensiven Blick in das Handbuch

geworfen zu haben!!

Wichtig!  Nutzen Sie bitte unbedingt die Möglichkeit das Handbuch zum Fahrzeug
vor dem Kauf herunterzuladen, damit Sie sich einen Überblick über Anforderungen und
Funktionen der Lok verschaffen können.

Funktionsumfang der DB E40:

  • Vorbildgerechtes Fahrverhalten
  • Stufenschaltung mit Nachlaufsteuerung
    Hochspannungsschaltwerk N28h mit sichtbarem
    Funkenschlag und entsprechendem Sound
  • manueller / automatischer Aufrüstvorgang
  • Überwachungsfunktion wichtiger Werte
    ( Oberstrom, Motorentemperatur, Trennschützfunktion)
  • Bremssystem mit Zeitbehälter
  • Hohe Abbremsung für Lokbremsen
  • manuelle Stromabnehmerwahl
  • vorbildnahe Indusi i60 mit Zug Art O/M/U
  • Zeit-Zeit-Sifa
  • schaltbare Instrumentenbeleuchtung
  • Leselampen und Fahrstandlicht
  • Separate Scheibenwischer mit Geschwindigkeitsregelung
  • Standard TS2015 Effekte ( Regentropfen, Flares ect. )
  • TS2015 Kamerapositionen
  • kompatibel zum speichern und fortfahren von Szenarien (inkl. KI)
  • automatischer KI Scheibenwischer mit Wettererkennung
  • Lichtkegelregelung für Spieler und KI
  • vR ZZA kompatibel
  • Konfigurationsdatei
  • Ausgabesprache der Meldungen im Spiel umschaltbar
  • Scenario-Editor Stromabnehmerkonfiguration sofort sichtbar
  • vorbildnahe Soundkulisse EFX optimiert

 Folgende Fahrzeuge sind in diesem ExpertLine Paket enthalten:

  • DB E40 056
  • DB E40 080
  • DB E40 256
  • 3 x DB E40 dynamische Nummer
  • Off 52 Beladung VW Käfer vier Farbvarianten
  • Off 52 leer 
  • Gms 45 Random Skin / 4 Varianten
  • Gms 45 / 4 Varianten Aussentextur

Im Paket enthalten sind Einstellungen für das "Schnelle Spiel".

 

Veröffentlichung 23.04.2015
Expert-Line Ja
TS2013 kompatibel Nein
ab TS2014 kompatibel Nein
TS2015/2016 kompatibel Ja
Epoche III, IV, V
dynamische Nummer Ja
erweiteres LUA Script Ja
erweiterter Sound Ja
Passagieransicht Nein
zufällige Lackierung Nein
animierte Ladung Nein
automatische Zugschlusstafel Nein
Aufgaben vorhanden Nein
schnelles Fahren Ja
Repaint verfügbar Nein
  1. Großartiges Güterzugpaket Review by dw-agency

    Das Team von virtual Railroads präsentiert uns in seinem Einheitslokomotiven-Programm eine gekonnte Umsetzung der Baureihe E 40, welche im Güterzugdienst der 1960er Jahre perfekt zum Einsatz kommt. Das Modell, die Texturen, der Führerstand, der Sound, die vielen ExpertLine-Funktionen und Skripte sind erstklassig und bereiten große Freude. Gerade bei schweren Güterzügen und steigungsfreudigen Strecken zeigt sich, welcher virtuelle Lokführer über das nötige Feingefühl verfügt. Denn wer hier wild Leistung aufschaltet, wird schnell vom fliegenden Hauptschalter bestraft. In dieser Einheitslok steckt wirklich die Liebe zum Detail.

    Abgerundet wird das Paket der E 40 durch zwei tolle Güterwagen, die perfekt zur dargestellten Epoche passen. Vor allem der Autotransportwagen Off 52 ist mit seiner VW Käferbeladung ein echter Hingucker. Aber auch der gedeckte Güterwagen vom Typ Gms 45 macht mit seinen schönen Texturen eine gute Figur in jedem Zugverband. Wie gewohnt platziert sich bei beiden Waggons die Zugschlusstafel an der richtigen Stelle und sie verfügen über eine sehr gute Soundkulisse.

    Ein rundum gelungenes Paket, welches dem virtuellen Lokführer viele Stunden Spielspaß bieten kann! Fehlt eigentlich nur noch eine Strecke, die in einer früheren Bahnepoche angesiedelt ist, so dass das großartige Rollmaterial von virtual Railroads auch mal so richtig passend durch die Gegend gezogen werden kann. Bis dahin hilft aber der Einsatz der Fantasie, denn der sind ja im virtuellen Bereich zum Glück keine Grenzen gesetzt. (Veröffentlicht am 21.10.15)

  2. Super Review by R.C. de Visser

    Wiedermal ein lokomotive die der dampfzeit entsprecht. Zusammen mit alle vorhandene Dampfern von BeeKay, Astauder und epoche gerechtigte freeare von verschiedene herstellern und der Epoche II und IVa maschinen welche durch vR hersgestellt worden, kann man jetzt sehr gute szenarien bauen die daß ende der 60'er jahren entsprecht. Zusammen mit der RW0381 wagengarnituren und der zuge von EisenbanhnWerk ist der dampfzeit .

    Der Ruhr Sieg linien lehnt sich dafur sehr sehr gut und kommen alle maschinen der E40, E10, E03, E18, 151, VT09, Br323, Kuju's V200 (altrot) und der zugehörige guter- und resiezugwagens.

    Aber immer und leider sind die Deutsche dampflokomotiven noch immer viel zu wenig vorhanden. Hoffentlich wird daß bald ändern.


    (Veröffentlicht am 22.05.15)

  3. schöne Lok Review by thomas

    Ich habe nur eins zu beanstanden: warum kann mann die 28. Fahrstufe nicht benutzen wie bei der E10. Ich bin Lokführer und mir ist nicht bekannt dass ich die 28. Fahrstufe nicht benutzen darf.

    Anmerkung vR: Laut Betriebsanweisung zur Lokomotive ist die Verwendung der 28. Fahrstufe nur gestattet wenn die Fahrdrahtspannung niedriger ist als normal. Da es sowas im TS nicht gibt, haben wir die Einschränkung mit einem Timer von 20 Sekunden eingebaut. Man kann kurzzeitig die Fahrstufe nutzen, aber sollte es möglichst vermeiden. Das hält die User davon ab einfach volle Leistung aufzuschalten was ja nicht unbedint dem Anspruch an die Expert-Line nachkommt. Ein bisschen denken soll der User schon. Und wenn er ein paar mal den Haupschalter fliegen lässt, weil er stur volle Leistung aufschaltet, dann wird er sich das merken und aufmerksamer mit der Lok umgehen. Das ist der Sinn dahinter.

    (Veröffentlicht am 22.05.15)

  4. Klasse Teil Review by Tobias

    Die Lok hat mich wirklich umgehauen. Sie sieht sehr gut aus, klingt wie das Original und fährt sich hervorragend.
    Ich habe nur zwei Verbesserungsvorschläge, einmal gibt es bei mir einen Fehler, wenn man auf dem Führerstand 2 die Instrumentenbeleuchtung einschaltet. Alle Druckluftmanometer haben dann leichte Fehler. Und dann wäre da noch der Handgriff an der Handbremse, der soweit ich weiß bei angezogenem Zustand ausgeklappt sein sollte.

    Trotzdem eine volle Kaufempfehlung.
    Klasse Lok. (Veröffentlicht am 24.04.15)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich